Verliebt...

Am 30. April 2017 fand die Taufe der RHEA statt, direkt vor dem antiken Heiligtum von Delos. Zurück von einer wunderbaren Jungfernfahrt in den Kykladen, habe ich mich wieder einmal verliebt in diese wunderschönen Inseln im tiefblauen Meer. Und verliebt in eine strahlend weiße, riesige und wunderschöne Segelyacht: die RHEA!

Zurück von einer wunderbaren Jungfernfahrt der RHEA, unserem dritten Schiff und Schwester der CHRONOS, in den Kykladen, habe ich mich wieder einmal verliebt in diese wunderschönen Inseln im tiefblauen Meer mit ihren blendend weißen würfelförmigen Häusern, den blauen Kuppeln der zahllosen Kirchen und Kapellen, den steilen Fußpfaden hinauf zu den Choras, den kleinen Ortschaften oberhalb der Häfen, und in wunderschöne einsame Buchten mit einer Taverne am Strand …

Verliebt in diese freundlichen, in sich ruhenden Menschen und ihre mediterrane Küche, die Landschaft ist jetzt im Frühjahr ein Blumenmeer. Verliebt in eine großartige Natur (der Krater von Santorin), in jahrtausendalte Geschichte (die Ausgrabungen von Akrotiri 3.600 v. Chr.), in Höhlen auf Donoussa und ein Felsenkloster auf Amorgós (Chosowiótissa) …

Und verliebt in eine strahlend weiße, riesige und wunderschöne Segelyacht: die RHEA

Die Taufe der RHEA fand am 30. April, direkt vor dem antiken Heiligtum von Delos vor Anker liegend, durch meine Tochter Franziska als Taufpatin statt:

„Ich taufe Dich RHEA und wünsche Dir und allen, die mit Dir fahren, auf allen Meeren viel Glück ...“. Und der Champagner ist beim ersten Versuch am Steuerbordanker zerschellt!

Ein großer Schritt für unsere immer noch kleine Firma. Danke an alle, die dazu beigetragen haben.

Die RHEA wird noch bis Anfang Juli in den Kykladen segeln - und es sind noch einige Plätze frei. Vielleicht hatte man Bedenken, dass die RHEA rechtzeitig fertig und zugelassen wird. Aber bis auf zwei Wochen Verzögerung, in der wir nur als private Yacht fahren durften, haben wir es rechtzeitig geschafft und am vergangenen Freitag sind alle Zulassungen eingetroffen. Lassen Sie sich von unseren Bildern der letzten Woche an Bord locken!